#Startblog

Teutolauf überrascht mit eizigartiger Streckenführung

Die 24. Auflage des Teutolaufs war für mehr als eine gelungene Überraschung gut. Die Lengericher warteten mit einer Einzigartigkeit auf, die es wohl auf keinem anderen Volkslauf gibt: Erstmals führte die 29-Kilometer-Strecke des Teutolaufs über den Baumwipfelpfad im Kurpark von Bad Iburg. Die Stimmung war genial, bei der Ausgabe der –> weiterlesen

#Startblog

Laufen und Nachhaltigkeit

Sorry, dass ich in dieser Folge ein bisschen politisch werde, ohne politisch zu sein. Oder anders ausgedrückt: Position beziehe. Ich möchte damit niemanden bevormunden – höchstens überzeugen. Wenn jemand anders denkt und handelt, dann soll er das bitte tun. Aber er soll mir sagen warum. Es geht um Laufen und –> weiterlesen

#Startblog

Laufen bei 40 Grad – so fühlt es sich an

Die Hitze steht über den Feldern. Kaum ein Mensch, der sich nicht gerade draußen aufhalten muss, läuft über die Straße. Ich fahre von der Arbeit nach Hause. Die Ampel, an der ich sonst gerne mal vier Minuten in einer langen Schlange warten muss, springt sofort auf Grün. Keiner ist vor –> weiterlesen

#Startblog

Salamitaktik

Beim Thema Ernährung scheiden sich die Geister. Möchte ich vor dem Laufen noch etwas zu mir nehmen, so muss ich mindestens 90 Minuten zwischen dem letzten Bissen und dem Wettkampfstart verstreichen lassen – sonst fällt mir der Start deutlich schwerer. Das Essen schaukelt mir förmlich im Magen herum – erst –> weiterlesen

#Startblog

Auch mal nicht laufen

Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite. Die Sonne bahnte sich gerade ihren Weg durch den Morgennebel, als ich aus dem Fenster schaute. Wie schön wäre es jetzt, an der Ems entlangzulaufen und genüsslich in den Tag zu starten. Meine beiden Langschläferinnen, ob klein oder groß, ließen noch nichts –> weiterlesen

#Startblog

Auf der „Hassklippe“ geht die Party richtig los

Was für eine Stimmung! Die Sporthalle der Grundschule im Süden der Stadt ist von ihrer Größe her zwar überschaubar. Die Kuchentafel ist trotzdem gefühlte 100 Meter lang. Wie gerne würde ich jetzt zugreifen. Aber erstens ist Fastenzeit, in der ich (nicht aus christlichen, sondern aus wettkampftaktischen Gründen) grundsätzlich meine Finger –> weiterlesen

#Startblog

Krafttraining mit 10000 Laufkurs-Faltblättern

Die einen nennen es Motivationsschub, Unsportliche vielleicht Propaganda – die Werbung für unsere neuen Laufkurse. In 10000-facher Ausfertigung sollte sie in der ganzen Stadt verteilt werden – so weit, so gut. Dafür allerdings muss man die Programmheftchen (hört sich doch viel besser an als „Flyer“ oder „Faltblätter“ :-)) erst mal –> weiterlesen

#Startblog

Von echten und unechten Tieren

Nach langer Zeit war ich endlich mal wieder Traillaufen in den Bergen. Das Wetter war geradezu ideal – ganz anders als in den vergangenen Wochen, als ich mich mit meiner Erkältung nicht aus dem Haus traute, schien die Sonne. Los ging es in den Teutoburger Wald. Zweieinhalb Stunden und knapp –> weiterlesen

#Startblog

Ich wollt, ich wär‘ kein Hund

Die lange Radfahrt steckt noch in den Knochen. 35 Kilometer hin und 35 Kilometer zurück sind es zur Arbeit – Ausgleichstraining zum Laufen. Schließlich ist das Ganze gut für die Muskulatur. Der Kindergarten hat geschlossen und das Kind schläft, also nichts wie raus um 6.45 Uhr in die Natur, um –> weiterlesen

#Startblog

Den Teppichklopfer im Nacken

Man ist nicht nur Trainer. Das sollte man wissen, bevor man sich dazu entscheidet, einen Laufkurs zu leiten. Die englische Bezeichnung Coach trifft es da schon eher. Ein Trainer ist eben nicht der Drillmaster mit Trillerpfeife in der Hand, er ist Ansprechpartner und Berater in allen Lebenslagen. Ich mag diesen –> weiterlesen